DM Bahngehen im Bühlertaler Mittelbergstadion
  23.06.2023 •     WLV , BLV , BLV-Wettkampf , BW-Leichtathletik


Am Samstag, 24. Juni wird sich der TV Bühlertal bereits zum zweiten Mal in 2023 als Ausrichter Deutscher Meisterschaften beweisen: Nach der DM Berglauf Ende April findet nun die DM Bahngehen in Bühlertal statt.

Ein Blick auf die Teilnehmerliste über 10.000 Meter Bahngehen lässt auf ein spannendes Männer-Rennen mit viel internationaler Erfahrung hoffen. Der Lokalmatador Nathaniel Seiler (TV Bühlertal) ist ebenso am Start wie sein badischer Kollege Carl Dohmann (SCL Heel Baden-Baden). Auch Christopher Linke (SC Potsdam) und Jonathan Hilbert (LG Ohra Energie) werden bei erwarteten sommerlichen Temperaturen an der Startlinie stehen und um die drei Medaillenplätze kämpfen. Noch der männlichen Jugend U23 zugeordnet ist Jassam Abu El Wafa vom SV Halle, der im Mai dieses Jahres in Berlin seine Meldezeit von 43:18 Minuten erreicht hat und damit die schnellste Meldezeit einbringt.

Während bei den Frauen keine Starterinnen gemeldet sind, ist in der weiblichen Jugend U23 über die 5.000 Meter Distanz der SC Potsdam stark vertreten. Viel los auf der Bahn sein wird gerade wegen der Senior:innen. In den verschiedenen Altersklassen haben zahlreiche Männer und Frauen, von der M35 bis hin zur W75 und M80, gemeldet.

>> Zur Veranstaltungsseite auf leichtathletik.de


DM Bahngehen im Bühlertaler Mittelbergstadion

Verwandte Nachrichten